Welkom bij Ortolaan koor » Für unsere deutschen Freunde

 

Das gemischte Chor Ortolaan - Wommelgem - Belgien.

Es ist jetzt 65 Jahre her, Anfang Februar 1953, während der große Hochwasserflut in den Niederlände und Belgien, das eine Gruppe von

fünfzehn Personen unter der Leitung von + Joz de Houwer, einige mehrstimmige Lieder hat gebracht in ein Benefizkonzert. Dies waren die ersten Schritte dessen, was später "Gemischter Chor Ortolaan" wurde.
Heute steht das Chor Ortolaan unter der Leitung von August De Groof.

Das Chor, das am heutigen Tage dreißig begeisterte Mitglieder hat, hat fast alle Bereiche der Chormusik eingegeben.

Von Madrigalen und Volksmusik bis zu klassischen Stücken von großen Komponisten, nicht nur im Inland, sondern auch in Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich und die Niederlände.


Durch die Begeisterung und das Können der Dirigentes wurden in mehr als einem halven Jahrhundert viel Höhepunkte der Musikalität erreicht.

Ein Chor hat nicht nur eine musikalische Bedeutung, sondern auch das soziale und gemütliche Mitteinander erhält die nötige Aufmerksamheit.

Die wöchentliche Probe, das Heiliges Cecilia-Fest und die lockere Atmosphäre nach die Aufführungen, sorgen dazu das Neulinge sich schnell zu Hause fühlen.

Das gute Verständnis, das Engagement und die Freundschaft unter den Mitgliedern stehen im Mittelpunkt des Erfolgs von Ortolaan.

August De Groof, der aktuelle Dirigent, hat während einer erfolgreichen Karriere im Chor der Flämischen Oper und mehrere andere Chöre, viel Erfahrung bekommen und wird sehr geschätzt.